Rekord am Herbst-WK 2016

Rekord am Herbst-WK 2016

Rekord am Herbst-WK 2016

Rund 150 Zivilschützer der ZSO Seetal haben diesen Herbst am jährlichen Wiederholungskurs teilgenommen. Das ist Rekord. Einer der Schwerpunkte war die Evakuierung von zwei Dutzend Bewohnern der Seoner Stiftung Satis, wo Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen wohnen und arbeiten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Hallo 5 wurden die Klienten von den Zivilschützern betreut und in die Stiftung zurückgebracht.

Nebst der Evakuierung standen die Seetaler Zivilschützer in mehreren der elf Verbandsgemeinden im Einsatz: In Hallwil wurde im Wald eine Feuerstelle instand gestellt sowie ein Brunnen gebaut. Dabei übten die Zivilschützer den Einsatz von Werkzeug und Maschinen. Schweres Gerät kam auch in Seon zum Einsatz, wo aus dem Aabach rund 1200 Kubikmeter Wasser gepumpt wurden. Dabei wurde auf Notstrom zurückgegriffen. „Wir wollen auf diese Weise sicherstellen, dass jeder in der Unterstützung eingeteilte Zivilschutzangehörige die Geräte und Maschinen bedienen kann und die Sicherheitsvorschriften kennt“, sagt Kommandant Pascal Müller. Um Vorschriften ging es auch in der Elektroausbildung: Die Pioniere lernten mit praktischen Übungen die Gefahren von Elektrizität kennen. Sorgfalt war auch in Sarmenstorf wichtig: Dort renaturierten Zivilschützer den Zugang zur historischen Römervilla, stützten die Böschung ab und sanierten mehrere Treppenstufen. Die Römervilla selbst wurde nicht betreten.

zso-wk2016-telematik-01jpg

Die Positionen der Arbeitsgruppen in den Gemeinden wurden in der zum Kommandoposten umfunktionierten Halle 4 in Seon koordiniert, wo Stabsassistenten Kartenmaterial aktualisierten und die Übermittlung über Funk und Kabel übten. Genau festgehalten wurden hier auch jene Liegenschaften in Seon, deren Zivilschutzräume dieses Jahr kontrolliert wurden. Hauseigentümer, die Fragen zur Kontrolle hatten, konnten sich erstmals an einem Infopoint informieren. Dort starteten auch Rundgänge durch den Herbst-WK, zu dem die ZSO Seetal dieses Jahr die Bevölkerung eingeladen hatte.

zso-wk2016-diverses-03jpg